Weisheit der altnordischen und spirituellen Quantenphysik

0
83

Die ältesten Traditionen der Welt sagen uns, dass vor langer Zeit alle Völker einen Körper heiliger Wahrheiten geerbt haben.

Die Gesetze der spirituellen Quantenphysik sagen uns, dass alles, was jemals war, ist oder sein wird, im zeitlosen, raumlosen Quantenozean existiert, der in Wirklichkeit der Geist Gottes ist.

Diese Weisheit existierte immer und existiert jetzt. Es muss nur aus dem Quantenozean gebracht, abgestaubt und in einer Sprache präsentiert werden, die dem New Age of Aquarius besser entspricht.

Das Zeitalter des Wassermanns ist eine neue Energie, die der gesamten Menschheit auf dem Planeten präsentiert wird. Es wird 2000 Jahre bei uns sein.

Die Weisheit des Altnordischen mit seinen Mythen, Ritualen und seiner esoterischen Philosophie ist Wein in alten Flaschen,

Sie können den neuen Wein (Energie) des Zeitalters des Wassermanns nicht in diese alten Fischflaschen (letzte 2000 Jahre) geben.

Für die heutigen Nordeuropäer, die die Weisheit und das Wissen ihrer Ahnenseele suchen, brauchen wir neue Flaschen. Ein neues Verständnis der Mythen und Rituale ist erforderlich. Wir müssen das selbst machen.

Es ist Zeit, bis zum Kern der inspirierten Bedeutung vorzudringen, die in den nordischen Mythen unter Verwendung der modernen Sprache und der Gesetze der spirituellen Quantenphysik verborgen ist.

Für die nordischen Barden oder Skalds war das Zusammenspiel von Göttern und Riesen das Zusammenspiel von Geist (Göttern) und Materie (Riesen) durch Villa für Villa von Planeten- und Sonnensphären innerhalb der Domäne von All-Father Odin.

Die moderne Wissenschaft der spirituellen Quantenphysik hat uns eine breitere Sichtweise gegeben, die uns zeigt, dass die Domäne des Allvaters Odin nur eine kleine Domäne in der unendlichen Domäne ist, die als Quantenozean, Geist Gottes bekannt ist.

Es ist die bekannte Prophezeiung von Volsupa oder Sibyls, die von der Bildung von Welten erzählt, von Odins Suche nach Weisheit in den Sphären der Materie (Quantenozean) und als sich die Götter zurückzogen und die Erde nicht mehr war.

Dies wird in den Gesetzen der Spirituellen Quantenphysik durch das Konzept des "Einblinkens" und "Ausblinkens" von allem, was im Quantenozean existiert, erklärt.

Menschen „blinken ein und aus“ (Reinkarnation), Tiere, Pflanzen, Planeten, Sonnen, Sonnensysteme und gemäß der Philosophie des alten arischen Brahmanen wird dies auch das gesamte Universum tun, wenn Gott einatmet.

Alles existiert und stirbt nie und alles „blinkt“ nach seinem eigenen Zeitplan.

Als Odin neun Nächte lang am windgepeitschten Baum hing, bezahlte er den Opferpreis, der es ihm ermöglichte, die Runen im Inneren des Quantenozeans zu sehen, wo sie seit Äonen immer existierten, und sie herauszubringen.

Wir bauen einen neuen Weg für unsere Verwandten, um die Weisheit der Altnordischen und der Runen zu verstehen.

Alles ist Energie. Wir leben, bewegen uns und haben unser Sein in einem unendlichen zeitlosen, raumlosen Punkt, der Quantenozean, Geist Gottes genannt wird.

Als Verwandte ist es unsere Aufgabe, unseren Weg in den Quantenozean zu "denken" und diese altnordische Weisheit herauszubringen und in neue Flaschen zu füllen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein