Was ist Intelligenz? Konzept des Master Intelligent Plan (MIP) im Buch über ganzheitliche Philosophie

0
209

EINLEITUNG: Das Schema des Artikels:

Zunächst werden die grundlegenden Aspekte der Intelligenz auf verschiedenen Ebenen erörtert. Intelligenz auf physischer Ebene, Gedankenebene und schließlich auf reiner Ebene werden diskutiert. Dann wird abgeleitet, dass es einen SUPER INTELLIGENTEN PLAN gibt, der hinter allen Aktionen verborgen ist. Schließlich wird die Theorie der Intelligenz aus Sicht der ganzheitlichen Philosophie mit abschließenden Bemerkungen vorgestellt.

Physische Intelligenz:

Beginnen wir mit der Pflanzen- und Tierebene. Betrachten wir auch die drei Parameter Raum, Zeit und Energie für den Unterhalt. Das Leben in Pflanzen hängt von Lichtenergie ab, insbesondere von Sonnenlicht. Sie sind sich der beiden anderen physikalischen Phänomene Raum und Zeit nicht bewusst. Sie nutzen neben organischen Elementen auch Sonnenlicht zur Versorgung. Das Tierleben kennt neben dem Licht den Raum. Wir haben festgestellt, dass Tiere wie Katzen, Tiger usw. die Entfernungen messen, bevor sie springen. Sie sind sich der Zeit teilweise bewusst, hauptsächlich aufgrund des Trainings.

Aber der Mensch, das gierige Tier, ist sich der Energien um ihn herum bewusst, Raum und Zeit. Er hat nicht nur das Wissen über die meisten Geheimnisse der Natur erworben, sondern möchte aufgrund seiner Gier alle Naturphänomene erobern und beherrschen. Dies hat ihm eine einzigartige Intelligenz gegeben. Dies liegt an der Möglichkeit von 'GEDANKEN', die die einzigartige Qualität des Menschen darstellt.

Intelligenz auf Gedankenebene:

Das menschliche Denken hat aufgrund der Intelligenz des Menschen bestimmte gute Dinge hervorgebracht, wie Bildung, Sprachen, Mathematik, wissenschaftliche Forschung usw., aber der Grundinstinkt dieses menschlichen Denkens ist Gewalt. Ein solches Geburtskind des menschlichen Denkens ist die Religion. "Die meisten Kriege auf dieser Erde wurden im Namen der Religionen geführt" – J.Krishnamurti.

Bevor wir in die III-Ebene eintreten, d. H. In die reine, nicht kontaminierte Ebene der Intelligenz, lassen Sie uns einige weitere Aspekte der Intelligenz sehen.

Intelligenz ist die Fähigkeit, die Geheimnisse der Natur zu entschlüsseln:

Was bedeutet das Wörterbuch "Intelligenz"? Tatsächlich ist das Wort eine Kombination aus "Inter + leger", was unter anderem die Bedeutung "dazwischen lesen" impliziert. (Diese Erklärung wurde vom berühmten Philosophen J. Krishnamurti während seiner Gespräche mit dem Physikprofessor David Bohm gegeben, der die Bedeutung von Wörtern sehr genau kannte, bevor er in das untersuchte Thema eintrat.) Es bedeutet einfach, dass ein intelligentes Wesen die Dinge besser versteht als andere. Daher impliziert diese Definition, dass Intelligenz die Fähigkeit ist, die inneren Bedeutungen eines Satzes zu lesen und zu verstehen, der viel Einsicht erfordert. Wenn wir dies weiter auf die gemeinsame Bedeutung ausweiten, können wir leicht den Schluss ziehen, dass Intelligenz die immense Fähigkeit ist, zu dekodieren. Ein Beispiel für diese Definition ist die Intelligenz von Sherlock Holmes, der in der Lage war, mehrere Rätsel zu lösen, indem er Nachrichten effektiv entschlüsselte (oder entschlüsselte), die von anderen (einschließlich der Leser) nicht verstanden wurden. Tatsächlich ist das gesamte Spionagesystem als Geheimdienstabteilung bekannt. Sowohl das Codieren als auch das Decodieren erfordern viel Intelligenz und arbeiten mit derselben Wellenlänge.

Das Konzept der künstlichen Intelligenz:

Das Aufkommen der Computertechnologie hat das neue Konzept der "künstlichen Intelligenz" hervorgebracht, das nichts anderes als Nachrichten ist, die in Maschinen durch "Bits" und "Bytes" codiert sind, die von geeigneten Betriebssystemen bequem decodiert werden können. In einem bestimmten Problem kann eine Maschine effizienter sein als der Mensch. Aber es hat die begrenzte Kapazität, bis zu der es programmiert wurde. Leider hat unser Schulbildungssystem die Schüler auf programmierte Maschinen reduziert. Intelligenz in Schulen ist ein Maß für die Fähigkeit, sich in der Prüfung zu merken und zu reproduzieren, und wird durch Rangfolgesysteme gemessen.

Drei Wege, wie wir Intelligenz einsetzen:

Wir setzen Intelligenz auf verschiedene Arten ein, insbesondere wie folgt:

1. Eigene Intelligenz 2. Geliehene Intelligenz 3. Kollektive Intelligenz.

Dies ist nur für Menschen möglich, Informationen von Spezialisten und Fachleuten auszuleihen. Dieser Aspekt hilft der Menschheit, mehrere abnormale Ergebnisse in Wissenschaft, Medizin, Recht usw. zu erzielen. Sogar die Bildung, in der der Unterricht ein wesentlicher Bestandteil ist, ist für den Menschen einzigartig. Wenn eine Gruppe von Menschen ein Problem kollektiv angreift, erreicht sie neue Höhen. Diese einzigartige Eigenschaft der Menschheit hat den Menschen zu den höchsten Kreaturen gemacht, die in der Lage sind, andere Lebewesen und in gewissem Maße auch die Natur zu kontrollieren und zu befehlen. Wenn seine Anwendung von Intelligenz jedoch über ein bestimmtes Niveau hinausgeht, bringt dies eine Katastrophe mit sich, wie im Fall der Entdeckung der Atomenergie. Auch hier kann der Mensch es aufgrund seiner Weitsicht für konstruktive Zwecke nutzen.

Zwei Aspekte der Wahrheit:

Aus den obigen Aussagen geht hervor, dass Intelligenz eine Fähigkeit ist, bestimmte Systeme zu lösen, zu dekodieren und anzusprechen, die entweder einzeln oder gemeinsam verborgen sind. Wenn sie in der gleichen Wellenlänge sind, stellt man fest, dass sie gleichmäßig wirken und es Ordnung gibt. Betrachten wir ein Experiment, um eine Krankheit in Form einer Medizin zu heilen. Das Ergebnis ist in der gesamten Wahrheit enthalten, und wenn das Ergebnis die genaue Wahrheit berührt, wird die Lösung erhalten.

Es gibt also zwei Aspekte der Wahrheit. Um nur einige zu nennen: Sie codieren und decodieren, programmieren und bedienen, hinterfragen und beantworten. Leser können eine beliebige Anzahl von Dubletten ableiten, die auf der einen Seite eine permanente Wahrheit und auf der anderen Seite den Ansatz, sie zu erreichen.

Erweitern wir dieses Phänomen auf höhere Ebenen wie Stimulus und Reaktion in der Psychologie, Ursache und Wirkung in den Gesetzen zu Philosophie und Naturschutz in der Physik. (Das Gesetz von Angebot und Nachfrage in der Wirtschaft ist ein Beispiel in Kunstfächern).

Die Reaktion auf Reize ist ein Maß für die Sensibilität eines Systems und ein direktes Maß für die Intelligenz eines Lebewesens. In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit der Beziehung zwischen URSACHE UND WIRKUNG in der Philosophie und dem GESETZ DER ERHALTUNG in der Physik und wie sie mit der Intelligenz verbunden sind.

Wirkung von Ursache und Wirkung Gesetz:

Newtons Gesetze schreiben die Erhaltung der Energie in seinem dritten Gesetz vor, wonach Energie weder erzeugt noch zerstört werden kann. Dies definiert die Beständigkeit der Energie. Alle Aktionen und Reaktionen liegen innerhalb dieses Energieniveaus. In der Philosophie sollte es für jede Handlung eine Ursache geben. Ein tiefer Blick wird klarstellen, dass Handlung die Ursache ist und Reaktion die Wirkung, die das Universum am Laufen hält. Es ist klar zu verstehen, dass Philosophie und Physik die Ereignisse im Universum auf ihre eigene Weise erklären, aber im Grunde bleiben beide gleich. Aber im Grunde müssen wir uns an die Regel erinnern, dass Ursache hinter Wirkung steht, Handlung hinter Reaktion, aber es gibt eine mächtige Einheit hinter gleichmäßiger Ursache und Handlungen, die STÄNDIG, nicht teilbar und nicht messbar ist.

Es kann erforderlich sein, einen weiteren Artikel zu schreiben, um zu beweisen, dass Sonnenlicht die Wirkung ist, Sonne die Ursache ist, Zeit die Wirkung ist, Bewegungen Ursache sind, Trennung von Objekten die Ursache ist und Raum die Wirkung ist, Naturschutzgesetze die Ursache sind und verschiedene Aufteilung und Verteilung der Energie ist der Effekt. Aber hinter all diesen Ursachen steckt auch eine SUPREME KRAFT, die das gesamte Universum kontrolliert und in Form eines verborgenen Plans vorliegt.

Die ganzheitliche Philosophie nennt es MASTER INTELLIGENT PLAN.

MASTER INTELLIGENT PLAN Definiert:

Das berühmte Gayatri-Mantra in Rig Veda besagt: "Ich biete mein Gebet dem Universum an, der Kraft jenseits des Universums, der alles durchdringenden 'INTELLIGENZ' (das genaue Wort ist SAVITHA: Behälter der gesamten Intelligenz), die ein universelles Mantra ist. Dies ist ein Beweis dafür, dass hinter dem beobachtbaren Universum ein intelligenter Masterplan verborgen ist, der alle Aktivitäten kontrolliert. Das ist jenseits der Zeit und nicht messbar.

THEORIEN DER INTELLIGENZ nach HOLISTISCHER PHILOSOPHIE:

1. Intelligenz ist die Fähigkeit, Licht in den Bereich der Raum-, Zeit- und Naturschutzgesetze und darüber hinaus zu werfen.

Erklärung: Die materielle Welt, in der wir leben, kann in den obigen drei Phänomenen enthalten sein. Es erfordert einen separaten Artikel, um die Illusion von Raum und Zeit zu beschreiben. Aber das menschliche Denken identifiziert diese beiden als die physische Welt. Das mächtige Wesen 'Denken' hat ein anderes physikalisches Konzept geschaffen. Erhaltungsgesetze. Wenn Intelligenz innerhalb der Gedankenebene handelt, ist sie in diesen drei Wänden enthalten. Es erfordert viel Intelligenz, um über drei Wände hinaus zu sehen. Es gibt großartige Menschen, die über diese drei Grenzen hinaus gesehen haben und als "Seher" bekannt sind. Seher wie Ramana Maharishi, Albert Einstein und J.Krihnamurti konnten über diese Barrieren hinaus sehen, und deshalb können sie über Raum und Zeit hinaus sehen. Naturschutzgesetze spielen für sie keine Rolle und sie werden in der Lage sein, mehrere Wahrheiten ohne die Hilfe der Gedankenebene vorherzusagen.

2. Ein intelligentes Wesen hat die Fähigkeit, sich mit oder ohne externe Hilfe wieder zu produzieren, ein anderes Wesen mit der gleichen physischen Intelligenz, die wiederum die Fähigkeit hat, sich zu reproduzieren, und der Prozess ist unbestimmt.

3. Universum und Leben sind Reflexionen eines MASTER INTELLIGENT PLAN (M.I.P.), der jenseits der Konzepte der Raum-, Zeit- und Erhaltungsgesetze von Materie und Energie liegt.

Der Master Intelligent Plan ist völlig unberührt und unermesslich. Die Intelligenz, die wir konstruieren, spiegelt den ursprünglichen namenlosen Plan wider. In der Schöpfung entfaltet es sich langsam als Materie und Energie in einen lebendigen Plan. Es bleibt immer das gleiche. Es bleibt POORNA (vollständig), die daraus entnommenen Dinge sind ebenfalls POORNA und der Rest ist ebenfalls POORNA.

Das folgende Upanishad Mantra definiert es als "Ohm Tat Sat" – Das namenlose steht als permanente Wahrheit (immer).

Lassen Sie mich den Artikel mit dem Logo der Holistic Philosophy Society abschließen: "INTELLIGENCE IS SUPREME".

Wir wünschen den Lesern viel Erfolg.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein