Telekinese – Gesetz der Anziehung

0
79

Telekinese wird seit Jahren als Fantasie oder Mythos angesehen und seit kurzem sogar als Betrug über das Internet, um Aufmerksamkeit oder Werbung zu erregen. Wie jeder andere Glaube oder jede andere Religion muss sie jedoch erlebt werden, um zu glauben. Es ist einfach, auf etwas zu zeigen und es als Fälschung oder Illusion zu bezeichnen, nur weil Sie es nicht verstehen oder sich weigern, einen Vertrauenssprung in einem Bereich zu machen, der Ihnen unbekannt ist. Oft ist die Wissenschaft der größte Trost der Menschen in solchen Bereichen, aber sie ist an sich eine Religion wie andere.

Es gibt jedoch einen deutlichen Unterschied zwischen konventioneller Religion und Wissenschaft. Wo diejenigen, die mit dem Finger zeigen, neben der Wissenschaft Stellung beziehen und glauben, dass alle Fakten gesammelt und präsentiert wurden, was einen schwerwiegenden Mangel an Beweisen für Telekinese oder ein ähnliches Phänomen zeigt. Hier wird die Linie gezogen. Diejenigen, die mit dem Finger zeigen, der Wissenschaft und der Wissenschaft folgen, hören nie auf zu suchen. Ein echter Wissenschaftler wird die Möglichkeit anerkennen, dass er irgendwo da draußen auf Beweise stoßen könnte, selbst wenn das, was er bisher aufgedeckt hat, darauf hindeutet, dass Telekinese nicht wahrscheinlich ist.

Genau das ist passiert. Es gibt jetzt Beweise dafür, dass Telekinese nicht nur plausibel, sondern wahrscheinlich auch ein Ereignis ist, das täglich auftritt. Die Quantenphysik hat begonnen, die Welt auf einer viel tieferen Ebene zu betrachten. Bis auf das Molekül, das Atom und sogar das Teilchen. Es hat entdeckt, dass alles auf dieser Welt Energie ist. Alles. Von dem Stuhl, auf dem Sie sitzen, der Tasse, aus der Sie trinken, und den Gedanken, die Ihnen beim Lesen durch den Kopf rollen. Alle von ihnen sind Energie.

Zusammen mit dieser Energie hat jedes Objekt, das Sie sehen, seine eigene Schwingung. Diese Schwingung wirkt als Information, die so etwas wie Papier von Stahl trennt. Aufgrund des deutlichen Unterschieds in der Vibration wirken die beiden unterschiedlich. Dies berücksichtigt auch Gedanken. Deine Gedanken geben ihre eigene Energie und Schwingung ab. Je mehr Sie denken, desto mehr senden Sie Energie und Schwingungen aus.

Diese Informationen werden schnell veröffentlicht und werden bald allgemein bekannt sein. Im Gesetz der Anziehung legt es nahe, dass Dinge, die gleich sind, sich gegenseitig anziehen. Und wenn Sie mit einem Gedanken Energie und Schwingungen abgeben, werden diese Gedanken im Wesentlichen herauskommen und andere Dinge anziehen, die denen ähnlich sind, die Sie ausgesandt haben. Hier wird das Gesetz der Anziehung sehr wichtig.

Die meisten Menschen, wenn sie an etwas denken, sind es oft in einem Tagtraum. Sie träumen von Dingen, die sie nicht haben, aber wollen. Dies sendet eine Vibration aus, in der die darin enthaltenen Informationen lauten: "Sie wollen etwas, aber Sie haben es nicht." Was dir etwas zurückgibt, das du nicht hast, aber du willst. Es ist ein böser Kreis … Fühlen Sie sich aber nicht schlecht, wir alle tun es. Ich träume die ganze Zeit von Dingen, die ich nicht habe oder will. Aber ich lerne, wie ich diese Zeit, in der ich denke, in eine Visualisierung umwandle und sie so konstruiere, dass sie mir konstruktiv wiedergegeben wird.

Wenn Sie an Telekinese denken, müssen Sie positiv und konstruktiv darüber nachdenken. Aus 2 Gründen. 1 Es wird Ihnen helfen, erfolgreiche Ergebnisse zurückzugeben. Und 2, es wird Ihrem Unterbewusstsein helfen, es vollständiger zu akzeptieren.

Denken Sie daran, das Gesetz der Anziehung überall anzuwenden. Es ist ein wichtiger Teil der Telekinese, wenn Sie es verfolgen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein