Der Sozialismus ist nicht nachhaltig oder skalierbar

0
126

Manchmal frage ich mich, ob ich mich jedes Mal vom Lachen abhalten kann, wenn ich das Wort nachhaltig höre. Der Grund ist einfach: Jedes Mal, wenn ich dieses Wort höre, denke ich mir, dass jemand versucht, mich von etwas zu überzeugen, und allzu oft, wenn Sie auf das hören, was er sagt, und den Handlungen und der Logik seiner Argumentation folgen, werden Sie das bemerken Was sie als nachhaltig bezeichnen, ist alles andere als. Wenn wir uns die Gesetze der Physik und Entropie ansehen, wissen wir, dass nichts wirklich nachhaltig ist, und daher ist das Wort selbst vielleicht ein Oxymoron. Okay, lassen Sie uns für eine Sekunde über all das sprechen.

Der Grund, warum ich diesen Punkt ansprechen möchte, ist, dass ich diesen Begriff gehört habe, der hauptsächlich von Sozialisten und Utopisten verwendet wird, die aus dem links führenden politischen Spektrum stammen. Sie sprechen viel über die Nachhaltigkeit unserer Umwelt, unseres Klimas, unserer Wirtschaft und fast alles andere aus den Bereichen Bildung, Transport, Vertrieb, Kommunikation, Währung, Militär, Gesundheitswesen und Energie. Jedes Mal, wenn ich mich umdrehe, sehe ich dieses Wort, es ist möglicherweise das derzeit am häufigsten verwendete Wort in den Massenmedien in englischer Sprache.

Wenn Sie das Wort verwenden, zeigt dies anscheinend, dass Sie gebildet sind, und Sie müssen klug sein, um dies in das Gespräch oder Ihren Standpunkt in einem Argument einzubeziehen. Aber leider täuschen Sie nicht alle, besonders diejenigen, die ein wenig darüber wissen, wovon Sie sprechen. Zum Beispiel ist der Sozialismus nicht nachhaltig, tatsächlich ist jede Nation, die sich als Arbeitsweise dem Sozialismus zugewandt hat, letztendlich gescheitert (Zitat: Geschichte). Tatsächlich scheitern sogar die sozialistischen Nationen gerade. Je sozialistischer sie werden, desto schneller sterben sie ab – möchten Sie einige Beispiele?

Italien

Griechenland

Spanien

Portugal

Argentinien

Venezuela

Und selbst einige, die nur semi-sozialistisch sind oder den Vorteil haben, Rohstoffe oder etwas in Hülle und Fülle zu verkaufen, wie Öl, Bananen oder natürliche Ressourcen, sind nur so stark wie der Durst ihrer Bevölkerung nach mehr freiem Material. und die Fähigkeit ihrer Führer, Rechtsstaatlichkeit zu wahren, ohne ihre Staatskasse preiszugeben. Einige sagen, dass der Sozialismus in Ländern wie Dänemark, Schweden, Norwegen und anderen nordischen Ländern, die größtenteils homogen sind, nachhaltig ist. Ich bin nicht einverstanden. Und wenn man sich ihre Volkswirtschaften und die Größe ihrer Bevölkerung ansieht, ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch sie scheitern.

Viele würden sagen, ich bin zu hart, und diejenigen, die an den Sozialismus glauben, werden auf und ab springen und schreien, dass der Kapitalismus nicht nachhaltig ist. Sicher ist es etwas, wofür Sozialisten bekannt sind, wenn sie versuchen, den Fluss von Kapital, Währung, Arbeit und Ressourcen zu entführen, es sei denn, Sie bringen natürlich den Sozialismus ins Bild und korrumpieren die freien Märkte mit dem Crony-Kapitalismus. In der Tat, wenn die Vereinigten Staaten auf unserem derzeitigen Kurs bleiben, wird es auch nicht nachhaltig sein – der Sozialismus ist es niemals, und niemand wird vom Haken gelassen, wenn er das irgendwie vorgibt; "Diesmal ist es anders", weil es nicht so ist.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein